Die stärksten trends der sharing economy im jahr 2022

trends der sharing economy

Freetrailer, dessen Geschäftsmodell auf der Sharing Economy basiert, hat einige der stärksten Trends der Sharing Economy aufgelistet. Ein kreislauforientiertes und nachhaltiges Leben wird für die Deutschen immer wichtiger. Entsprechend steigt auch die Beliebtheit von Dienstleistungen der Sharing Economy.

Sharing-Economy-Dienste zielen darauf ab, Güter zu teilen, indem sie gemietet, geteilt oder geliehen werden, anstatt sie zu besitzen. Ein wichtiger Grund für die Beliebtheit dieser Art von Dienstleistungen sind ihre wirtschaftlichen und ökologischen Vorteile. In der jüngsten Umfrage von Freetrailer zu den Trends der Sharing Economy in Schweden gaben satte 38 % an, dass der Hauptgrund für die Nutzung von Sharing-Economy-Diensten gerade die wirtschaftlichen Vorteile sind. Ganze 32 % gaben an, dass sie umweltfreundlich sind.

Die Umfrage von Freetrailer zu den Trends in der Sharing Economy zeigt auch, dass die Schweden nach den Kategorien Werkzeuge und Ausrüstung am ehesten Fahrzeuge und Transportmittel für die Sharing Economy nutzen. Eine flexible Lösung in der Fahrzeugkategorie, die wir 2022 verstärkt sehen werden, ist das Teilen von elektrischen Lastenrädern. Eine ebenso bequeme wie umweltfreundliche Transportmöglichkeit, die nach Ansicht von Ralf Stolz von Freetrailer bei den Deutschen gut ankommen wird.

– Die Freetrailer Group hat die Sharing Economy schon früh für sich entdeckt. 2004 haben wir unser Unternehmen gegründet, das ganz auf die Vorteile des Leihens statt des Besitzens setzt. Wir bemühen uns, kreative Ideen und Lösungen zu entwickeln, die den Transport von A nach B so reibungslos wie möglich gestalten. Deshalb bieten wir den kostenlosen Verleih von Anhängern mehrerer großer Anbieter in ganz Schweden an. Es ist schön zu sehen, dass das Bewusstsein der Gesellschaft für die Sharing Economy wächst und dass immer mehr Unternehmen den Trend aufgreifen, und neue Lösungen finden, um das Leihen und Teilen zu erleichtern“, sagt Johan Wijkander, Country Manager Schweden bei Freetrailer.

Freetrailer flytning

DIE TRENDS DER SHARING ECONOMY, DIE SICH BIS 2022 ENTWICKELN WERDEN

  1. Co-living – die neue Art zu leben?


Das Modell der Sharing Economy ist für viele verschiedene Branchen attraktiv geworden. Nicht zuletzt die Immobilienbranche, die ein neues Denken an den Tag legt, um nachhaltigere Wohnformen anzubieten. Es entstehen immer mehr Immobilien, in denen man mit anderen zusammenleben, aber gleichzeitig einen eigenen Teil für sich haben kann. Auch Einrichtungen, die die Menschen in der Umgebung aufsuchen können, um entweder soziale Kontakte zu knüpfen oder um Haushaltsgeräte und Werkzeuge auszuleihen, gibt es an immer mehr Orten. Nach zwei Jahren der Pandemie hat das soziale Element des Lebens einiges abbekommen, und deshalb ist dies ein Trend der Sharing Economy, der sich weiterentwickeln und bleiben wird.

  1. Raus mit dem Alten rein mit dem Neuen


Der Kauf von Kleidung und Möbeln aus zweiter Hand ist seit langem ein großer Trend. Aber das Neueste ist, dass man neue Kleidung oder Accessoires nicht mehr kaufen, sondern mieten kann. Es gibt viele neue Unternehmen, sowohl digitale als auch physische, die diese Art von Dienstleistungen anbieten. Perfekt, wenn Sie sich ein neues Kleidungsstück wünschen, aber wissen, dass Sie es nur für einen bestimmten Anlass verwenden werden. Dieser Service bietet eine großartige Gelegenheit, den kreisförmigen Lebensstil noch mehr zu fördern.

  1. Einfachere Ausleihe und gemeinsame Nutzung


Mit der zunehmenden Digitalisierung der Gesellschaft entstehen immer mehr innovative digitale Lösungen. Die Automobilindustrie ist eine von vielen Branchen, die sich dieses Konzept zu eigen machen. Heute ist es einfacher denn je, ein Auto zu leihen und es sogar mit anderen zu teilen. Lynk ist ein Unternehmen, das nicht nur Mietwagen anbietet, sondern auch die Möglichkeit, das Auto mit jemand anderem zu teilen, wenn Ihnen die Kosten zu hoch sind und Sie das Auto nicht oft benutzen. Über ihre Anwendung erhalten Sie Zugang zu einer Carsharing-Plattform, auf der Sie alle Ihre Reservierungen verwalten können. Die Person, die das Auto ausleihen möchte, kann es einfach am gewünschten Ort abholen und das Auto mit dem digitalen Schlüssel aufschließen. Eine innovative Lösung, die sich durchsetzen wird!

Aktuelle Neuigkeiten

Erhalten Sie Neuigkeiten von Freetrailer

Folgen Sie uns in den sozialen Medien

Download din Freetrailer app
Download App Germany
JETZT LOSLEGEN! SCANNEN SIE HIER DEN QR-CODE ODER SCHICKEN SIE EINE SMS„Freetrailer“ AN 48000 UND WIR SENDEN IHNEN DEN LINK ZUR APP
Freetrailer app Deutschland

Download appen nu og kom nemt i gang med din udlejning